TapTab Musikraum Schaffhausen

taptab schaffhausen

Sa, 19.04.2014
«The Laserhyaenen Edition» Techno, Rave
La Musique Kaotique (D)

Bevor sie im Sommer hamburgwärts abhaut, holt unsere Hausgrafik-Wizardess/Wellkarton-Aficionada Kooni die Hansestadt nochmals zu TapTab und feiert mit allen, die stets hüpfend brüllen: «Rave Hard! Love Life!»

Kooni goes to Hansestadt. Gute Wahl eigentlich: das coolere Berlin. Ha. Davor feiert sie in der Zeit um ihren Geburtstag herum nochmals mit uns und – logopogo – dem Hamburger DJ-Kollektiv La Musique Kaotique. Unsere Hausgrafikerin Kooni schreibt: «Aller guten Dinge sind drei (ich hab gedacht, bevor ich im Sommer nach Hamburg abhau, mach ich diese Party nochmals).» Wir? Zerdrücken ein Tränchen im Knopfloch und geben allen Partyhibblern dies hier zu bedenken: La Musique Kaotique kommen real, ohne derbes Namedropping, aber mit exzellenter Auswahl von Jungs und Mädels, die aufspielen, was elektronisch im Kopf sitzt. Das muss raus. Und zwar in dein Ohr. David Guetta soll da raus – der ist nämlich so nachhaltig wie Knicklichter. Allora: Egal, wie du aussiehst, egal, was du machst im Leben, egal, wie und was du redest den unlieben langen Tag, denk daran: LMK wollen nur eine Nacht Ekstase. Rave Hard, Love Life! Und auf dem Rasen chillen Hasen!

Türöffnung23:00 Ende05:00
Preis15.-/10.- Eintrittab 18 Jahren VeranstalterTapTab

Do, 24.04.2014
Of Bellrays Fame... Hot Buttered Soul, Sweet Crunchy Funk
Lisa & The Lips (USA)

Sie war mit den Bellrays bei uns, nun hat die überwältigende Sängerin Lisa Kekaula eine neue Band – wieder mit ihrem Mann Robert Vennum: Das ist Detroit-Rockenergie und ein Funk, der plattmacht wien Monstertruck!

Lisa Kekaula hat eine neue Band – auch wieder mit ihrem Mann Robert Vennum: Lisa & The Lips. Die Leute reden, und man sagt, das sei noch besser als die Bellrays (erinnerst du dich an ihren doch recht unscheisse TapTab-Gig?!). Lisas neue Band Lisa & The Lips rocken den heissesten Funk, indem sie die Punkenergie der grossen Rockbands von Detroit (Stooges, MC 5) mit schwärzestem Soul zusammenfliessen lassen. Vorbilder sind die Helden ihrer Jugend, Leute wie Joe Tex, Sly and the Family Stone, Betty Davis oder Funkadelic. Frontfrau Lisa Kekaula haut mit ihrer Killerstimme und Präsenz jeden im Raum um – jetzt mit einer Extraportion Funk und einem siebenköpfigen Bandmonster im Rücken.

Türöffnung21:00 Beginn22:00 Ende00:30
Preis18.-/13.- VeranstalterTapTab

Fr, 25.04.2014
«Original Legends» Rocksteady, Reggae, Soul
Keith & Tex (JAM) backed by the Heavy Allstars, JAR (CH), Afterparty: Commander K ( Kings and Queens Soulweekender/ D), Rocket Ship Scorcher Crew (D), Musical Warfar (SMART Lion/ ZH)

True Legends: Keith Rowe und Texas Dixon singen seit den Rocksteady-Zeiten der Sixties zusammen und hatten mit «Stop That Train» einen stilprägenden Überhit. Wunderschön harmonierende Stimmen – und Basslines, die regieren!

Keith Rowe und Texas Dixon wuchsen in den Sixties in einem Vorort von Kingston auf, in einer Zeit, wo gute Sänger und Sängerinnen angebetet und verehrt wurden und Rocksteady daran war, seinen musikalischen Zenith zu erreichen. Nach vielen Vorsprechen hatten die beiden das Glück, mit dem populären Sänger und Produzenten Derrick Harriott zusammenarbeiten zu können. Harriott war angetan vom Gesangsduo mit den sweet’n’mellowen Stimmen und nahm mit Keith and Tex die Single «Stop that Train» auf. Einen Überhit, der wie ne Bombe einschlug und bis heute als eine der stildefinierenden Rocksteady-Aufnahmen gilt. Bis heute auch sind Keith and Tex singenderweise unterwegs, nun machen sie – zum ersten Mal in der Schweiz – bei uns Station, begleitet von den deutschen Heavy Allstars als Backingband. Der Support kommt von der Thurgauer Ska/Reggae-Institution JAR, die Afterparty schmeissen die Rocksteady/Northern-Soul-DJs Commander K (Kings & Queens, Hamburg) und Musical Warfare (Smart Lion, ZH).

Türöffnung20:30 Ende04:00
Preis25.-/18.- VeranstalterTapTab

Sa, 26.04.2014
«Colors» - Good Hip Hop Music
DJs Giam aka Jumpy (D), Pfund 500, Cutxact & Mack Stax

DJ Giam, Sohn italienischer Einwanderer, lebt in Berlin – und wie die Metropole repräsentiert er einen offenen, wilden Mix von Partymucke-Genres: HipHop, R’n’B, Dancehall, Funk, Disco, Grime, Dubstep, House – è tutto qui!

Türöffnung22:00 Ende05:00
Preis15.-/10.- VeranstalterTapTab

Weitere Infos

Kein Link

So, 27.04.2014
Fussballderby Part 3 «Du wirst nie allein spazieren!»
Radio Rasa SV vs. 1. FC TapTab

Trotz Niederlagen in den letzten zwei Spielen: Radio Rasa wills wieder wissen. Für Fans des wirklich wahren «El Clasico» gibts Food, Bier und andere Isotonika. Zu hoffen ist, dass der Platzname nicht abfärbt auf die Spielqualität.

Türöffnung13:30 Beginn14:00
Preisfrei VeranstalterTapTab & RaSA

Weitere Infos

Spielort: Grubenplatz, Schaffhausen
Radio RaSA - Homepage

Mi, 30.04.2014
«Eulentanz - 1 Jahr 2mstrix» - Tech-House, Techno
Max Manie («Musikerziehung Wien»/A), Sequenzheer, Marc Maurice, Sun:Elektrisch

Hört die Signale! Die Nachteulen tanzen in den 1. Mai, begleiten tut sie der junge in Wien lebende DJ/Producer Max Manie mit einem von Deepness/Melodiösität geprägten Set – unsere Locals sind selbstverständlich mit von der Party!

Bevors zum 1. Mai herausgeht, diese Partynacht: «2mStrix» lädt alle Nachtvögel zum «Eulentanz», einer deepen Tech-House/House-Sause. Die «Musikerziehung» der langen Nacht übernimmt der junge DJ/Producer Max Manie aus Wien. Früher spielte er Gitarre in einer Indierockband, mittlerweile setzt er voll auf elektronische Musik und veröffentlichte nach dem langen, heissen Party-und-Festival-Sommer 2013 seine Debüt-EP «Sunday» mit Remixen von Klangkarussell, Klangtherapeuten und Royal Rev. Max Manie mag es, in seinen deepen, melodiösen Sets zwischen den Stilen zu switchen und spontanen Einfällen einfach mal zu folgen. Flankiert wird er von unseren Partytieren Sequenzheer, Marc Maurice und Sun:Elektrisch. Und nach der Party ab an die 1.-Mai-Demo: Nie schmeckt die Katerbratwurst zum Zmorge besser!

Türöffnung22:30 Ende05:00
Preis15.-/10.- Eintrittab 18 Jahren VeranstalterTapTab & 2mStrix

Fr, 02.05.2014
«Tanz in den Mai» Adventurous Rock, Balkan Beats
Disco Doom (ZH), Support: One Sentence. Supervisor (AG) & Gypsy Soundsystem Orchestra (GE), Afterparty feat. Trubači Soundsistema

Für BrügglimacherInnen: Diese zweiteilige Nacht bringt sperrigen Indie/Post Rock der weitgetourten Zürcher Band Disco Doom und von One Sentence. Supervisor und dreht sich dann balkanwärts weiter zum Gypsy Soundsystem.

Nach dem 1. Mai kommt der 2. Die Brücke steht wohl bei einigen, da geht was, hier, und wie: Mit Disco Doom kommt eine grosse Schweizer Band zu uns, die seit Jahren stoisch ihr eigenes Ding macht im weiten Feld abenteuerlich musizierender Indie-, Post- und Noiserockbands (nennen wir mal Sonic Youth, Pavement, Dinosaur Jr. oder Built To Spill als Referenzen). Das Zürcher Trio Anita Rufer, Gabriele De Mario und Flo Götte spielt mit verschiedenen Drummern und tourt seit Jahren durch ganz Europa und die USA. Mit der neuen Platte «Numerals» im Merch-Koffer sind Disco Doom nun – finally! – im TapTab zu Gast. Wir freuen uns! Im Schlepptau haben sie die Badener One Sentence. Supervisor mit psychedelisch verstrubbeltem, cool gewengeltem Indiepoprock. Die zweite Tranche dieser tiefen Nacht führt ostwärts, direkt zum Gypsy Soundsystem Orchestra, der fünfköpfigen Kapelle um unsre Genfer Tsigani-Chouchous Dr. Schnaps und DJ Olga – die Kupferkessel eingeheizt, der Selbstgebrannte rinnt, mehr, mehr davon! Balkan Beats, ungrad eierende, schenkt unser Trubači Soundsistema nach. Noroc! U zdravlje! за здоровье! Egészégedre! Gëzuar! Öl abelass! Ne Riesennacht!

Türöffnung21:00 Beginn21:45 Ende04:00
Preis20.-/15.- VeranstalterTapTab

Sa, 03.05.2014
«Worldwide» Hiphop, Footwork & Sha3byton
DJ 2EAZY, Phil Battiekh & Rocco Nigretti und VS (Duck N' Cover Records)

Komprimierte musikalische Energie around the world und auf dem direktesten Weg zu deinem Körper: Tanzen! Tanzen! Machs zu HipHop, Kairos Partymucke Sha3byton und Footwork aus Chicago.

Dichtestress, positiv! Für eine Nacht entlädt sich die komprimierte Tanzenergie in den engen Wänden unseres Clubs – 2Eazy droppt easy und nicht so easy HipHop, Phil Battiekh besorgts uns mit dem Neuesten an Sha3byton, den hyperaktiven Partytunes aus den Vororten Kairos, und zum Schluss bringt Discarga VS die Tanzfläche mit Footwork zum Kokeln: Drumbeats, so manisch wie Jungle, und irre Sampleschnipsel, das löste vor Kurzem in Chicago als Ghetto House einen veritablen Craze aus feat. Battle-Dance-Kultur, spektakuläre Hochgeschwindigkeits-Moves und aller Shizzle, der so dazugehört.

Türöffnung22:00 Ende04:00
Preis10.-/5.- VeranstalterTapTab

Fr, 09.05.2014
«Jungle Café» B2B Special - Drum&Bass
DJs Nasjo, Engineer, SNES (Subvercity, bEASTside), cmos, Kens, Buko & Credo

Unser «Jungle Café» mit Nachtbetrieb kriegt Besuch aus Zürich: Nasjo & Engineer und SNES stehen für harten, schweisstreibenden, kompromisslosen Neurofunk und Techstep. Hot und schwer wie ne heisse Hausschokolade!

Türöffnung22:30 Ende05:00
Preis15.-/10.- Eintrittab 18 Jahren VeranstalterTapTab

Weitere Infos

Kein Link

Sa, 10.05.2014
«Bloody Surf»-Plattentaufe
Tony Dynamite and the Shootin' Beavers (SH), Fifty Million Frenchmen (SH), DJs

Sie kommen von den Gestaden des Schwäbischen Meers und kennen die Schönheit hallgetränkter Twanggitarren-Melodien vor treibendem Beat: Die Schaffhauser Surfrock-Combo TDatSB tauft ihren Plattenerstling! «Bloody Surf»!

Es muss an der Nähe des Bodensees liegen, der mit etwas Fantasie locker als Meer durchgeht: Die aus der Region Stein am Rhein stammenden Tony Dynamite and the Shootin’ Beavers sind ne Surfrock-Band wie aus dem Bilderbuch: mit packenden, twangy Gitarrenmelodien im grossen Hall, dazu einer Rhythmusgruppe, die ordentlich Dampf macht – reite die Welle, wild und gefährlich! In der internationalen Surfmusik-Szene sind TDatSB keine Unbekannten. Auftritte am legendären Surfer Joe Summer Festival in Livorno (I) und Shows zusammen mit den Insect Surfers aus L.A. oder den italienischen Surfer Joe and his Boss Combo machten sie auch ausserhalb der Schweiz bekannt. Jetzt, da man die Klassiker des Genres von «Misirlou» bis «Mr. Moto» intus hat, ging der Vierer daran, ein Album mit Eigenkompositionen aufzunehmen: «Bloody Surf» wird an diesem Abend getauft – die musikalischen Paten sind Fifty Million Frenchmen mit ihrem angepunkten Deutschrock in Rio-Reiser-Tradition.

Türöffnung21:00 Beginn22:00 Ende04:00
Preis15.-/10.- VeranstalterTapTab

Do, 15.05.2014
Jazzfestival @ Tap - Jazz Lounge
Soul Rabbi (D), Doublechin

«Jazz Lounge» time, baby! Der erste Abend des Jazzfestivals SH bei TapTab steht im Zeichen schönster Soultunes ab Vinyl, in Szene gesetzt von den Fachkräften Soul Rabbi und Min-King-Sänger Pippo Albrecht aka Doublechin.

Türöffnung21:00 Ende02:00
PreisEIntritt frei VeranstalterTapTab

Weitere Infos

Soul Rabbi Website

Fr, 16.05.2014
Jazzfestival @ Tap
Sha's Feckel, Hansueli Tischhauser

Das Quartett Sha's Feckel spielt mit rhythmischer Spannung, archaisch-brachialen Soundwellen und Groove auf der Basis smarter Beats. Kommt hochoktanig, elektrifiziert und angriffig – und bläst aus jedem Ohr den Schmalz.


Sha's Feckel sind: Sha (sax), Urs Müller (g), Kaspar Rast (dr) und Sarah Zaugg (b). Sie kreieren eine Musiksprache, die auf rhythmische Spannung, archaisch-brachiale Soundwellen und Groove auf der Basis smarter Beats setzt. Die Band elektrifiziert unsere Ohren lustvoll, inspiriert und greift mit der Frische und Kraft einer jungen kompromisslosen Truppe an. Oder wies Sid Smith (BBC Music) sagt: «Sha’s Feckel create a bold, fast-moving high-octane hybrid that’s part-jazz, part-prog and part something else altogether.» Word! Vor und nach dem Latenight-Gig legt Hansueli Tischhauser aka Han Sue Lee von den Zürcher Swampbluesern Los Dos die Platten. Wer nicht kommt? Ist ein Schafseckel (kein goldener)!

Türöffnung22:00 Beginn23:30 Ende04:00
Preis15.-/10.- VeranstalterTapTab

Sha's Feckel, Hansueli Tischhauser

Weitere Infos

Sha's Feckel Website

Sa, 17.05.2014
Jazzfestival @ TapTab - Tanzabend mit Anstand und Jazz
Troika Trash, High Heels Breaker, Disco Ste, Der alte B. und das Mehr

Troika Trash spielen harten Rap mit Kinderentengitarre, zermüllten Lauten, elektrischem Tennisschläger pp., High Heels Breaker aka Domenico Ferrari haut live selbstgebauten Electro raus, der tanzen macht, bis der Absatz kracht.

Hinter Troika Trash stecken Manuel Engel (keys, g), die beiden Puts-Marie-Musiker Max Usata (voc) und Igor Stepniewski (b, fl) sowie Drummer-Tausendsassa Luca Ramella (dr). Mit Kinderentengitarre, zermüllten Lauten, elektrischem Tennisschläger, umgebauter Silikongeige und ausserirdischen Touristeninstrumenten spielen sie knallharten Rap. Dabei war Troika Trash ursprünglich ein Kompositionsauftrag der Jazzwerkstatt Bern an den Pianisten Manuel Engel und dessen Frau, die New Yorker Schriftstellerin Fork Burk. In der winterlichen Kälte in Maastricht (NL) entstand daraus jedoch ein dunkles, schnörkelloses Album, mit dem Troika Trash nun auf Tour sind. High Heels Breaker ist das Alter Ego des Electronica-Produzenten Domenico Ferrari. Der Zürcher mit italienischen Wurzeln, der auch schon mit Jamie Lidell auftrat, meldet sich nach über vierjähriger Produktionszeit mit dem Album «High Heels Breaker» zurück. Soundtüftler Ferrari hat für seine neuen Tracks mit analoger Elektronik Klangtexturen erschaffen und diese mit raffinierten Beats verschraubt. Inspiriert durch Soul, Techno und HipHop kreierte er einen futuristisch angehauchten Electrosound. Zu den Livesets bringt High Heels Breaker jede Menge Elektronik und fette Beats mit und lässt das Publikum tanzen – eingedenk des alten Sprichworts, das da lautet: «Der Absatz geht zum Tanzflur, bis er bricht!» Nach Hause geschaukelt wird die elektronische Party von unseren Mannen Disco Ste, dem alten B. und dem Mehr.

Türöffnung23:00 Ende05:00
Preis15.-/10.- Eintrittab 18 Jahren VeranstalterTapTab

Weitere Infos

Troika Trash Facebook

Fr, 23.05.2014
2bit AggroPunk Poetry meets Techno HipHop Electronic ...
Göldin&Bit-Tuner (CH), Sleaford Mods (UK), Bit-Tuner (CH)

Aggro Punk Poetry aus Nottingham. Es riecht nach Bierpfütze, Schlägerei, Punk, frühen The Streets und Wu Tang Clan. Jason Williamsons naughty Wutgesang wie ein gestreckter Mittelfinger: arschcoole Working-Class-Attitude.

For fuckin’ fuck’s sake, endlich! Die Sleaford Mods bäfzgen im Rahmen ihrer «Divide and Exit»-Tour auch bei uns im TapTab. Das Duo ist mit neuer LP und vier aktuellen 7-Inches (u.a. mit dem grandiosen Song «Jolly Fucker») im Gepäck ziemlich parat. Sleaford Mods, das sind Tiraden und Raps, gekoppelt mit spartanischen Drumbeats und Basslinien. Was das sprachliche Wüten betrifft, mögen einem/einer Leute wie die Last Poets oder Gil Scott Heron in den Sinn kommen, gepaart mit dieser britisch-hooliganesken Energie von – sagen wir mal – den Sex Pistols, The Fall oder frühen The Streets/Mike Skinner. Punk (as Fuck), hergestellt mit den Mitteln von HipHop. Hässig, direkt, fucking rau’n’politisch, da redet und schimpft einer Working-Class-Klartext – was Jason Williamson noch zu sagen hätte, dauert ne Zigarettenfabrik! Eröffnen tun Göldin & Bit-Tuner – das Ostschweizer HipHop-Duo mit «Magazin»-Journi und Buchautor Daniel Ryser (u.a. «Slime: Deutschland muss sterben», «Delivery for Mr. Assange. Ein Paket für Herrn Assange») als Rapper, das sich speziell für die kleine Tour mit den Sleaford Mods wieder zusammengetan hat. Den Rest nach den Gigs gibt uns ebenjener Bit-Tuner mit nem massiven Bass-HipHop-Electronic-Liveset. Das Leben ist hart, und wir sind dann weich!

Türöffnung22:00 Beginn22:30 Ende04:00
Preis18.-/15.- Eintrittab 16 Jahren VeranstalterTapTab

Sa, 24.05.2014
«GUTE» Mediterranean House, Funk, Techno
Carola Pisaturo (I), Marco Trinkler (ZH), Ata (SH), Selim & Armin (SH)

Am Mittelmeer gedeiht vieles gut, auch die House-Szene ist, gerade in Italien, voll vital. Die Römerin Carola Pisaturo hat ein GUTEs Händchen für den flüssigen Mix von House/Funk/Techno mit diesem hellen mediterranen Vibe.

Die aus Napoli stammende, in Rom lebende Carola Pisaturo setzt das brodelnde Leben der beiden Städte in Musik um. Ob als Produzentin, unter dem Namen Vegas Gas auch zusammen mit Massimo Di Lena, Labelchefin von und Nachwuchsförderin bei «Claque Musique» oder DJane, sie huldigt diesem lichten, uplifteten mediterranen Vibe in ihren Mixes von House, Funk und Techno. Ob auch Zürich etwas Meerluft abbekommt, seit dieser Hafenkran steht, wird Marco Trinklers Set zeigen, und unsere Locals Ata sowie Selim & Armin sind ebenfalls im Boot.

Türöffnung22:00 Ende05:00
Preis18.-/13.- Eintrittab 18 Jahren VeranstalterTapTab

Weitere Infos

Carola Pisaturo Website

Mi, 28.05.2014
«What a Bam Bam» Dancehall Reggae Caribbean
Poison Dart (US) ls. Real Rock Sound

Nach all den Jahren haben wir das erste Soundsystem aus den USA am Start: Poison Dart aus Tampa, Florida, feiern seit 20 Jahren karibische Offbeatpartys, getreu ihrem Motto: «One one coco, full basket» – immer schön dranbleiben.

Seit 20 Jahren tourt der Sound auf der ganzen Welt und hat so – nebst einer grossen Dubplate-Kiste – eine riesige Party- und Clasherfahrung gesammelt. Diesen Sommer kommen der Soundgründer Kirky C und der MC Mad Ras, der mittlerweile auch als Artist unter dem Namen Taranchyla bekannt ist, auf eine Europatournee. Dass sie dabei in der Nacht vor Auffahrt in der Munotstadt einen Halt einlegen, freut uns ganz besonders. Der Support kommt vom hiesigen Reggae & Dancehall-Lieferanten Real Rock Sound.

Türöffnung22:00 Ende05:00
Preis15.-/10.- VeranstalterTapTab

Weitere Infos

Poison Dart Soundcloud

Fr, 30.05.2014
Part I: Open List Poetry Slam
Offene Liste feat. DU

Der legendäre Openlist Poetry Slam ist zurück bei uns! Eine grosse Handvoll Dichter pilgern aus allen Winkeln des deutschsprachigen Raums ins TapTab, um mit ihrem zu Wortbuletten geformten Gedankenbrei um eure Gunst zu buhlen. Die Liste ist offen, sei Poesierperson, meld dich an unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ! Denn Hürra!: Alsbald winken dir Fahrspesen und eine abgründige Nacht der Gratisgetränke und hoher Silben-pro-Minute-Intensität!

Türöffnung20:30 Beginn21:00 Ende05:00
Preis12.-/7.- VeranstalterTapTab

Weitere Infos

Kein Link

Fr, 30.05.2014
Part II: Tanzbar
DJs Doublechin & Natty B

Die Musik, ja die ist «black»/Du kümmerst dich keinen Dreck/Wie du aussiehst auf dem Floor/Und shoutest nur ein Wort: «More! /Ob Lumpensammler oder Modezar:/Alle schütteln alles – es ist «Tanzbar». (Aniello Fontana)

Türöffnung23:00 Ende05:00
Preis10.-/5.- VeranstalterTapTab

Weitere Infos

Kein Link

Sa, 31.05.2014
«Clash The Clash» Clash-Cover-Night
Slutty Mary feat. Luke the Duke, The Hectors (ZH), The Toshoris (ZH), Fifty Million Frenchmen, Bruno, Landi Bandi (BS), Monozoo, Steve and the Rabbits & mehr, DJ Nancy, Moderation: Olifr M. Guz

Die Songs von The Clash stehen im Zentrum dieser Covernacht, so eng sehn wirs dann aber nicht: Wer will, covert britischen Punk, Billy Bragg, Sham 69, The Ruts – whatever. Schaffhausen is calling and you, you live by the river!

Vor zwei Jahren wurde an dieser Stelle an einer Ramones-Cover-Nacht dem barreemässig übers Griffbrett gehobelten E-Dur gehuldigt, in der neuen Runde steht nun das Liedgut von The Clash im Zentrum. Nicht ausschliesslich, bei britischen Punkband-Zeitgenossen von Joe Strummer und Co. drücken wir ein Auge zu. Von Solokurzgigs bis zu vollen Bands, von albernen Interpretationen bis zur neuen Ernsthaftigkeit – es wird was gehen in dieser «Clash The Clash»-Nacht. Die TapTab-Casbah rocken übliche Verdächtige und etliche andere: Slutty Mary feat. Luke The Duke, Fifty Million Frenchmen, Monozoo, Bruno, Steve & The Rabbits, The Toshoris und The Hectors (beide aus Zürich), die Landi Bandi aus Basel und weitere. Durch die Nacht führt Olifr M. Guz, die passenden Platten dreht DJ Nancy.

Türöffnung20:00 Ende04:00
Preis15.-/10.- VeranstalterTapTab

Slutty Mary feat. Luke the Duke, The Hectors (ZH), The Toshoris (ZH), Fifty Million Frenchmen, Bruno, Landi Bandi (BS), Monozoo, Steve and the Rabbits & mehr, DJ Nancy, Moderation: Olifr M. Guz

Weitere Infos

Kein Link

Fr, 06.06.2014
«Anstil mit Tanzstand und Abend» - House
DJs Atmin, Armehr, Herr Lim, Selome, Mono B., Freta

Beschreibung folgt bald ...

Türöffnung23:00 Ende05:00
Preis15.-/10.- Eintrittab 18 Jahren VeranstalterTapTab

Weitere Infos

Kein Link

So, 15.06.2014
Copa do Mundo - LIVE
Salão de Futebol: Suìça - Equador

Beschreibung folgt bald ...

Türöffnung17:00 Beginn18:00
VeranstalterTapTab

Weitere Infos

Kein Link

Fr, 20.06.2014
Copa do Mundo - LIVE
Salão de Futebol: Suìça - França

Beschreibung folgt bald ...

Türöffnung20:00 Beginn21:00
VeranstalterTapTab

Weitere Infos

Kein Link

Sa, 21.06.2014
Saisonschluss-Fest

Beschreibung folgt bald ...

VeranstalterTapTab

Weitere Infos

Kein Link

Mi, 25.06.2014
Copa do Mundo - LIVE
Salão de Futebol: Honduras - Suìça

Beschreibung folgt bald ...

Türöffnung21:00 Beginn22:00
VeranstalterTapTab

Weitere Infos

Kein Link

Fr, 12.09.2014
Lombego Surfers (BS), Thee Irma & Louise (BE)

Beschreibung folgt bald ...

VeranstalterTapTab

Sa, 13.09.2014
Dirty Honkers (D)

Beschreibung folgt bald ...

VeranstalterTapTab

Fr, 24.10.2014
Die Gschicht isch besser
Stahlberger (CH)

Beschreibung folgt bald ...

VeranstalterTapTab

Aktuell

Jetzt Konzerttickets für den April auf www.petzitickets.ch kaufen!

 Neue Konzertfotos in der Galerie - check it!

Mehr dazu

Mitglied werden

Als Mitglied kannst du von vergünstigten Eintrittspreisen profitieren und bekommst die neue, scheissexklusive TapTab-Mix-CD mit Songs der vergangene Saison aufgetretenen Bands/Acts.

Jetzt Anmelden!