taptab schaffhausen

Freitag, 21 Dezember 2018

«GOTT»

Baze & Band (BE)

Klassischer Rapper? Nope! «Für verbale Schwanzvergleiche bin ich auch ein bisschen zu alt», lacht Baze. Auf seinem tollen neuen Album «Gott» schweben Beats und Sounds, dazu erzählt er eigenwillige Alltagsgeschichten.

2018 gewann Baze den Schweizer Musikpreis, nachdem er im letzten Jahr bereits vom Kanton Bern ausgezeichnet worden war. In der Laudatio heissts über ihn: «Stimm- und wortgewaltig rappt er in Mani Matters Dialekt.» Der Vergleich mit dem Berner Säulenheiligen Matter ist so unnötig wie unvermeidlich, zeigt aber, dass Baze längst über die Rapszene hinaus ausstrahlt – und wohl auch, wo HipHop mittlerweile angekommen ist. «Rap ist mittlerweile Pop», sagt Baze. Vielleicht mit ein Grund, warum er sich selber längst daran gemacht hat, die Genregrenzen nach vielen Seiten hin auf ihre Durchlässigkeit zu testen. Der Berner hat einen langen Weg hinter sich: unter anderem als Mitglied der Chlyklass-Crew (der auch Wurzel 5 und PVP angehörten), als eine Hälfte des Acid-Rap-Duos Boys on Pills oder bei Temple of Speed. Was Baze schon immer auszeichnete, sind seine präzisen Beobachtungen des Alltags: Oft beginnen die Geschichten harmlos und verästeln sich dann langsam, immer weiter. Oder er besingt – auch auf seinem grossen aktuellen Album «Gott» – trivial-trostlose Dinge wie die A 1, einen Ort, wo schon viel Zeit liegen­blieb. Dazu wummert auf «Gott» ein Beat, der fast am Ort stehen bleibt und klingt, als fahre man bei dichtem Nebel über die Autobahn. Musikalisch also erfindet sich der Berner einmal mehr neu: Zwischen sphärischen Klangwelten thematisiert Baze die grossen Emotionen: Sehnsucht, Liebe, Verzweiflung. Über einem feingewobenen digitalen Soundteppich erzählt er mit genauem Blick von stillem Glück, schmerzlichen Trennungen und der Familie. Auf unaufdringliche Art bildet Baze’ unverkennbare Stimme den Mittelpunkt. Umspielt von gekonnt gesetzten, instrumentalen Farbtupfern sinniert er federleicht und beklemmend über seinen/unseren Alltag.

Hol dir jetzt dein Ticket 21:00 22:00 04:00 20.-/15.- ab 16 J. TapTab Baze - Homepage Baze - Facebook Baze - Gäu (Youtube) Cell7 - Soundcloud
Baze & Band (BE)