taptab schaffhausen

Samstag, 29 September 2018

«Das Lotterleben der Nachtigall»

DJs Luigi Rocca (303lovers/Hotfingers), Bud Dancer (Hair Sweet Hair Music/Club Liberté), romantherookie (DLdN)

Bob Sinclair und Tiësto zählen zu seinen Fans – dabei hatte der Turiner DJ/Producer Luigi Rocca lang zu viel Lampenfieber, um an Partys aufzulegen. Gut für uns, hat er es überwunden! Italo House 2018 – così va bè!

Klassischer Fall von Stagefright! Ein enger Freund, der PR für einen Club in Turin machte, liess nicht locker: «Ich hatte so Angst vor dem Publikum! Von selbst hätte ich es nie gewagt», erzählt Rocca. Doch das Nervenflattern war unnötig: Die Clubbetreiber engagierten Rocca sofort als ­Resident. «2004 merkte ich, dass ich unbedingt etwas produzieren muss, um noch mehr Leute auf mich aufmerksam zu machen.» Seither hat er fleissig veröffentlicht, auch unter seinem Pseudonym Marshall. Zu seinen berühmten Fans zählen Jamie Jones, Bob Sinclar, Tiësto und Ricardo Villalobos. Der DJ mag harten House mit treibendem Beat sowie fröhliche Tracknamen. Aber lustig: In Italien legt er nur selten auf. «House ist hier nicht so beliebt. Italiener mögen Techno lieber», sagt Rocca. Mit seinem Label «303lovers» versucht er, Gegensteuer zu geben. Ottimo! Assistieren tun unsere «DLdN»-Residents Bud Dancer und romantherookie.

DJs Luigi Rocca (303lovers/Hotfingers), Bud Dancer (Hair Sweet Hair Music/Club Liberté), romantherookie (DLdN)
DJs Luigi Rocca (303lovers/Hotfingers), Bud Dancer (Hair Sweet Hair Music/Club Liberté), romantherookie (DLdN) DJs Luigi Rocca (303lovers/Hotfingers), Bud Dancer (Hair Sweet Hair Music/Club Liberté), romantherookie (DLdN)