taptab schaffhausen

Samstag, 29 Mai 2021

«32. Schaffhauser Jazzfestival»

Zum Zweiten: Oog (CH), Cluster Movement (CH)

Reservationen bitte ab 14. Mai bis spätestens um 12 Uhr am Veranstaltungstag an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Erfahren Sie, was die jungen Jazzerinnen und Jazzer uns für die Zukunft versprechen: Wir zeigen eine Auswahl von Bachelor- und Masterprojekten der Hochschule Luzern.

Das Trio Cluster Movement improvisiert frei und entwickelt Stücke so, wie sie grad kom- men. Jeder der drei jungen Musikern bringt seinen eigenen Background hinein. Und da gibt es durchaus Unterschiede. Kurmann, Löbner und Rigling steuern zusammen ins offene Meer von Noise, freier Improvisation, Experimental und Mathrock. Wer sich überra- schen lassen will, darf gern einsteigen. (Jan Kurmann dr, Max Löbner g, Vincent Rigling g)

Oog bewegt sich zwischen Alternative-Pop und Jazz und ist gespickt mit elektronischen Elementen. Die Band erschafft feingliedrige Songgewebe, welche sie durch unbändige Experimentierlust immer wieder neu gestaltet. Eine kleine Insel entsteht vor deinem inneren Auge. Verwobene Kletterpflanzen wachsen flink durch die Landschaft. Nebelschwaden suchen sich mit Bedacht ihren Weg in die ungewisse Weite. Energische Wellen treffen auf raue, schroffe Felsblöcke. Freimütige Im- provisationen entwickeln sich zu verträumten Melodien. Offene Klangflächen gehen über zu repetitiven Rhythmen. Entdecke. Verweile. Schaue. Soweit das Auge reicht. (Lea Stuber voc, Dominik Zihlmann p, Léonard Cordier b, Jérôme Keel dr)

21:45 22:00 00:15 Eintritt frei; nur mit Reservation ab 16 J. Jazzfestival Schaffhausen Jazzfestival - Homepage
Zum Zweiten: Oog (CH), Cluster Movement (CH)
Zum Zweiten: Oog (CH), Cluster Movement (CH)