taptab schaffhausen

Freitag, 15 November 2019

«Lost in Perfection»

Hielo (SH), Support: The Rising Lights (TG)

Stilistisch runderneuert, jetzt mit starken Eighties-Einflüssen, taufen die vier SH-Eisprinzen von Hielo ihr erstes volles Album, «Lost In Perfection», bei TapTab – musikalisch göttistylemässig supportet von The Rising Lights.

Das Schaffhauser Quartett Hielo – benannt nach ihrem früh verstorbenen Sänger «Paco Hielo» – ist in der Nord- und Ostschweiz kein unbeschriebenes Blatt und teilte sich die Bühne mit Acts wie Baschi, Dodo, Nickless oder The Baseballs. Eine kleine Weile ist es ruhiger geworden um Hielo: Die Band mit dem Boygroup-Charme tüftelte länger als gedacht am Albumerstling, der den vielsagenden Namen «Lost In Perfection» trägt. Nun sind Hielo zurück, musikalisch neu ausgerichtet. Es geht weg vom früheren High-School-Party-Sound, die elf Albumsongs kommen mit einem kräftigen Eighties-Glam-Flavour daher – eingängige, mehrstimmige Gesangsmelodien, raffinierte Synthi-Linien, harte Gitarrenriffs, wuchtige Drums, so klingen Hielo 2019.

Die Songs erzählen von Alltagssituationen: von Beziehungen und sozialen Ungleichheiten etwa. Ihr Schlagwort «Daily Hasselrock» ist dabei sowohl Motto als auch Stil; das Wortspiel kombiniert die Eighties-Ikone David Hasselhoff mit dem «daily hassle», mit dem wir uns alle konfrontiert sehen. Live verwandelt sich «Lost In Perfection» in eine «Lost In Action»-High-Energy-Performance. Gömmer! Getauft wird das Platten-Baby zusammen mit den drei Göttis von The Rising Lights, die diverse Contests gewannen, fleissig live spielen und im Frühling die EP «Quarter Life Crisis» releasten. Ihr Pop-Rock ist so frisch und saftig-knackig wie ein Apfel direkt ab Baum.

Hielo (SH), Support: The Rising Lights (TG)
Hielo (SH), Support: The Rising Lights (TG)