taptab schaffhausen

Samstag, 10 Mai 2014

«Bloody Surf»-Plattentaufe

Tony Dynamite and the Shootin' Beavers (SH), Fifty Million Frenchmen (SH), DJs

Sie kommen von den Gestaden des Schwäbischen Meers und kennen die Schönheit hallgetränkter Twanggitarren-Melodien vor treibendem Beat: Die Schaffhauser Surfrock-Combo TDatSB tauft ihren Plattenerstling! «Bloody Surf»!

Es muss an der Nähe des Bodensees liegen, der mit etwas Fantasie locker als Meer durchgeht: Die aus der Region Stein am Rhein stammenden Tony Dynamite and the Shootin’ Beavers sind ne Surfrock-Band wie aus dem Bilderbuch: mit packenden, twangy Gitarrenmelodien im grossen Hall, dazu einer Rhythmusgruppe, die ordentlich Dampf macht – reite die Welle, wild und gefährlich! In der internationalen Surfmusik-Szene sind TDatSB keine Unbekannten. Auftritte am legendären Surfer Joe Summer Festival in Livorno (I) und Shows zusammen mit den Insect Surfers aus L.A. oder den italienischen Surfer Joe and his Boss Combo machten sie auch ausserhalb der Schweiz bekannt. Jetzt, da man die Klassiker des Genres von «Misirlou» bis «Mr. Moto» intus hat, ging der Vierer daran, ein Album mit Eigenkompositionen aufzunehmen: «Bloody Surf» wird an diesem Abend getauft – die musikalischen Paten sind Fifty Million Frenchmen mit ihrem angepunkten Deutschrock in Rio-Reiser-Tradition.

Tony Dynamite and the Shootin
Tony Dynamite and the Shootin