taptab schaffhausen

Samstag, 17 Mai 2014

Jazzfestival @ TapTab - Tanzabend mit Anstand und Jazz

Troika Trash, High Heels Breaker, Disco Ste, Der alte B. und das Mehr

Troika Trash spielen harten Rap mit Kinderentengitarre, zermüllten Lauten, elektrischem Tennisschläger pp., High Heels Breaker aka Domenico Ferrari haut live selbstgebauten Electro raus, der tanzen macht, bis der Absatz kracht.

Hinter Troika Trash stecken Manuel Engel (keys, g), die beiden Puts-Marie-Musiker Max Usata (voc) und Igor Stepniewski (b, fl) sowie Drummer-Tausendsassa Luca Ramella (dr). Mit Kinderentengitarre, zermüllten Lauten, elektrischem Tennisschläger, umgebauter Silikongeige und ausserirdischen Touristeninstrumenten spielen sie knallharten Rap. Dabei war Troika Trash ursprünglich ein Kompositionsauftrag der Jazzwerkstatt Bern an den Pianisten Manuel Engel und dessen Frau, die New Yorker Schriftstellerin Fork Burk. In der winterlichen Kälte in Maastricht (NL) entstand daraus jedoch ein dunkles, schnörkelloses Album, mit dem Troika Trash nun auf Tour sind. High Heels Breaker ist das Alter Ego des Electronica-Produzenten Domenico Ferrari. Der Zürcher mit italienischen Wurzeln, der auch schon mit Jamie Lidell auftrat, meldet sich nach über vierjähriger Produktionszeit mit dem Album «High Heels Breaker» zurück. Soundtüftler Ferrari hat für seine neuen Tracks mit analoger Elektronik Klangtexturen erschaffen und diese mit raffinierten Beats verschraubt. Inspiriert durch Soul, Techno und HipHop kreierte er einen futuristisch angehauchten Electrosound. Zu den Livesets bringt High Heels Breaker jede Menge Elektronik und fette Beats mit und lässt das Publikum tanzen – eingedenk des alten Sprichworts, das da lautet: «Der Absatz geht zum Tanzflur, bis er bricht!» Nach Hause geschaukelt wird die elektronische Party von unseren Mannen Disco Ste, dem alten B. und dem Mehr.

23:00 05:00 15.-/10.- ab 18 J. TapTab Troika Trash Facebook
Troika Trash, High Heels Breaker, Disco Ste, Der alte B. und das Mehr