taptab schaffhausen

Samstag, 16 Januar 2016

«Borderline Syndrome» Electro-Singer/Songwriter

Musik: KnoR, Visuals: Mativa, Installation: Projektil

Georg Bleikolm ist Drummer bei Rizzoknor. Zu uns kommt er mit seinem Electro-Singer/Songwriter-Outfit KnoR und dem Gesamtkunstwerk «Borderline Syndrome»: Es geht um Identität, Territorialität, Heimat, Grenzen.

Das Happening bei TapTab ist gleichzeitig eine Plattentaufe: An diesem Tag kommt nämlich die KnoR-EP «DON-T-GO» heraus. Der Zürcher Electro-Singer/Songwriter bettet seine Musik in eine Erzählung zwischen Popkultur, neuen Medien und virtueller Realität ein – ein Transmedia-Universum, das von einer Sehnsucht nach verlorener Freiheit geprägt ist. In Zusammenarbeit mit Mativa und Xaver Xylophon stellt KnoR sein Album vor – eingebettet in einem veritablen Gesamtkunstwerk unter dem Titel «Borderline Syndrome» (interaktive Installationen: Projektil). Die Künstler gehen in mehr als einem Sinn an die Grenze und nehmen dich mit auf eine Reise zwischen audiovisueller Performance und elektronischer Musik. Atemberaubende Visuals ergänzen treibende Techno-Beats – zu einer alle Sinne triggernden Auseinandersetzung mit Themen wie Identität, Territorialität, Heimat und Grenzen.

21:00 03:00 15.-/10.- ab 18 J. TapTab KnoR - Homepage KnoR - Bandcamp KnoR - Facebook KnoR - Soundcloud
Musik: KnoR, Visuals: Mativa, Installation: Projektil
Musik: KnoR, Visuals: Mativa, Installation: Projektil