taptab schaffhausen

Donnerstag, 17 März 2016

«20. Schaffhauser Filmfestival» Band-Film-Doku und Konzert

Film: «Die Aeronauten 16:9 – Die ersten 25 Jahre» (R: Hipp Mathis/CH 2015), Konzert: Die Aeronauten

Das SH-Filmfestival wird 20 und feiert weitere frohe Feste: Eben ist ein Doku-Film über die Aeronauten herausgekommen, die seit 25 Jahren alle einschlägigen Bühnen in Deutschland und der Schweiz bespielen.

Hipp Mathis – Filmemacher und Ex-Bassist der Aeronauten – dokumentiert die rasante Achterbahnfahrt-Karriere dieser Schaffhauser/Zürcher Kultband in einer Stunde. Und das kam so (O-Ton Mathis): «Ich habe über 20 Jahre alles, was mir in die Hände fiel, über diese Band gesammelt, in den Keller geschmissen und vergessen. Dann kamen eines Tages die Jungs und sagten, mach doch mal einen Film. Das kannst du doch. Setz dich mal an einem Wochenende hin. Und ich habe gesagt: Seid ihr wahnsinnig. Leck mich am Genick. Aber dann, vor dem Einschlafen, dachte ich: Jetzt hab ich ein halbes Leben mit diesen sympathischen Wahnsinnsidioten in dieser Lotterband gespielt – und das wars? Nein, das wars nicht, und ich fing an, das Material zu sichten. Das allein dauerte drei Monate, dann ging ich nach Hamburg, filmte die alten Freunde, machte eine kleine Schweiz-Reise und sammelte Stimmen. Dann musste ich die Band auch noch interviewen, weil die Jungs, als sie den Rohschnitt sahen, fanden: Dürfen wir auch noch was dazu sagen? Nach 9 Monaten Arbeitszeit habe ich eine Stunde herausgefiltert. Ich hoffe die ist kurzweilig und informativ.» Ist sie! Sie schildert die Geschichte einer Band, die es weit gebracht hat: von den Anfängen in besetzten Häusern in der Schweiz, von Romanshorn bis nach Hamburg, von Subkultur bis Pop. Mit von der Partie sind langjährige Weggefährten und Freunde der Band, so die halbe Klasse der «Hamburger Schule» von Frank Spilker, Rocko Schamoni, Schorsch Kamerun bis Bernadette La Hengst u.v.m. Allfällige Nostalgieanwandlungen und «Wieso haben sie eigentlich den ganz grossen Durchbruch nie geschafft?!»-Tresen-Philosophierereien nach dem Film pusten die Aeronauten, Sieger der Herzen, im Anschluss gleich selbst und livehaftig auf der TapTab-Bühne weg, mit der Erfahrung von 25 Bühnenjahren, der Freude am Live-Spielen und prall gestopften Ärmeln voller Hits. Auf die nächsten 25 Jahre!

19:00 19:30 23:00 20.-/15.- ab 16 J. TapTab Die Aeronauten - Homepage Die Aeronauten - Facebook
Film: «Die Aeronauten 16:9 – Die ersten 25 Jahre» (R: Hipp Mathis/CH 2015), Konzert: Die Aeronauten
Film: «Die Aeronauten 16:9 – Die ersten 25 Jahre» (R: Hipp Mathis/CH 2015), Konzert: Die Aeronauten Film: «Die Aeronauten 16:9 – Die ersten 25 Jahre» (R: Hipp Mathis/CH 2015), Konzert: Die Aeronauten Film: «Die Aeronauten 16:9 – Die ersten 25 Jahre» (R: Hipp Mathis/CH 2015), Konzert: Die Aeronauten