taptab schaffhausen

Freitag, 13 Januar 2017

«Happy People Make Me Sick»

The Monsters (BE), Gutter Queens (SH/ZH), DJ Simon Peacock

Blow Um Mau Mau! 2017 geht gut los: The Monsters, Low-Fi-Garage-Rock’N’Roll-Marodeure mit «Voodoo Rhythm»-Boss Reverend Beat-Man an ihrer Spitze, treffen auf die Gutter Queens: Glam Bam, Thank You, Ma’m!

Seit mehr als 30 Jahren machen die ausgerechnet aus Bern stammenden Monsters das, was sie am besten können: Sie hauen maximal verzerrte, das Neandertalerzentrum unserer Stammhirne aktivierende primitive Stampfer, Rüttler & Klopfer raus. Gut gebrüllte Instantklassiker, (nach)lässig gebastelt aus der DNA von Blues, Rhythm’n’Blues, Rock’n’Roll, Garage Punk. Laut! Also: LAUT! Mit Texten, die gern auch nur aus dem Songtitel bestehen, man ist ja nicht Bob Dylan. Aber diese Titel: «Happy people make me sick», «Too pretty to be loved», «Let me spend the night with your wife», «Baby, you’re my drug». Und wie sagte schon Ludwig Wittgenstein: «Worüber man nicht singen kann, darüber muss man brüllen.» Genau. The Monsters sind auch das Flaggschiff von Beat Zeller aka Reverend Beat-Man’s «Voodoo Rhythm» – Musiknerds und andere Spinner rund um den Globus auf der Suche nach ungehobelter Musik verehren dieses grossartige Musiklabel. Das aktuelle Monsters-Album ist nach Fritz Langs «M – eine Stadt sucht einen Mörder» betitelt, dem ersten grossen deutschen TON-Film. Got it? Begleitet werden The Monsters von den Gutter Queens: Die Glamrocker um den Schaffhauser Frontmann Jim Juvenile kommen mit neuem Gitarristen, haben den Nagellack kühlgestellt und hauen im Glitzerfummel ihre Hits raus, dass die falschen Wimpern nicht nur im «Teenage Wasteland» beben: Glamtastic!

Wild Primitive Chainsaw Trash Fuzz Rock’n’Roll

The Monsters (BE), Gutter Queens (SH/ZH), DJ Simon Peacock
The Monsters (BE), Gutter Queens (SH/ZH), DJ Simon Peacock The Monsters (BE), Gutter Queens (SH/ZH), DJ Simon Peacock